Heiraten auf Italienisch – Luca Bianchini

Ehrlich gesagt begeistert mich der deutsche Titel von diesem Roman nicht wirklich. Ja, es geht um eine Hochzeit und alles drum herum, aber es ist nicht alles. Der italienische Titel hingegen lässt mich schmunzeln: Io che amo solo te, ich liebe nur dich… Was für ein schönes, unterhaltsames, leichtes Buch! Kein Wunder, dass ich es als Erstes für meinen Blog über Bücher ausgesucht habe!

Ich mag einfach den Schreibstil von Luca Bianchini: Er lässt regelrecht seine LeserInnen in die Welt einer süditalienischen Kleinstadt, Polignano (Apulien), eintauchen. Beim Lesen bekommt man den Eindruck, mit dabei zu sein und alles selbst zu erleben. Ich mag Romane, deren Charaktere tiefgründig beschrieben werden. Im Buch Heiraten auf Italienisch verfügt jede Figur über einen genau definierten Charakter wie im Realleben und dadurch gelingt es dem Autor, uns einen schönen Einblick in ihre Existenz und somit in die süditalienische Kultur zu gewähren.

Der deutsche Titel dieses Romans lässt ahnen, dass es hier um Liebe und Feiern auf typischer italienischer Art geht, und so ist es auch. Im Mittelpunkt steht eindeutig die Hochzeit von Chiara und Damiano, alles dreht sich um dieses große Ereignis, aber die wirklichen Hauptfiguren sind ihre Eltern, Chiaras Mutter Ninella und Damianos Vater don Mimì, die in der Jugend eine sehr schöne und vor allem leidenschaftliche Liebesbeziehung miteinander hatten. Der schlechte Ruf von Ninellas Bruder hat sie damals auseinandergebracht, sie haben jeden Kontakt abgebrochen und jeweils eine eigene Familie gegründet. Nun finden sie sich gezwungenermaßen wieder, um die Hochzeit der eigenen Kinder zu feiern! Nein, beide haben nicht vergessen, was zwischen ihnen war, und am Hochzeitstag werden sie sich nach vielen Jahren wieder ansprechen…

Heiraten auf Italienisch ist ein Buch, das man unbedingt lesen sollte, wenn man Lust hat, die süditalienische Kultur auf einer sehr leichten Weise kennen zu lernen und ein paar Stunden schmunzelnd zu verbringen. Der Roman ist leicht, lustig und vor allem ohne ein voraussehbares Ende! Einfach schön und zu empfehlen! Wort von einer Apulierin! 😊

3 Gedanken zu „Heiraten auf Italienisch – Luca Bianchini“

  1. Liebe Annalisa!
    Vielen Dank für den Tipp.
    Das Buch werde ich mir kaufen und wohl auch mit viel Fernweh lesen. Aber ich werde es im österreichischen Buchhandel (Morawa & Co) erstehen und diesen unterstützen. Denke Amazon muss nicht mehr unterstützt werden. 🙂
    Liebe Grüße!
    Mary-Lou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.