Archiv des Autors: tamborra

Was die Italiener von den Österreichern denken…

Der Fernseher. Er ist ein treuer Begleiter jeder italienischen Familie. Der Fernseher läuft den ganzen Tag. Er ist also allgegenwärtig. Kein Wunder dann, wenn ich manchmal gefragt werde, ob es den Fernsehsender Canale 5 (italienischer Privatsender) auch in Österreich gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land&Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was die Italiener von den Österreichern denken…

Einfach kulturelle Unterschiede!

GÄHNEN: In Österreich ist Gähnen nur ein Zeichen, dass man müde ist und kein Mensch denkt sich noch was dabei. In Italien ist es aber ganz anders und man muss damit wirklich vorsichtig sein! Das Gähnen erinnert mich an meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land&Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine beste und schlechteste Arbeitserfahrung

Nächstes Jahr, genau am 2. Jänner 2015, sind es genau zehn Jahre, dass ich freiberufliche Übersetzerin bin! Wie die Zeit vergeht! Wenn ich zurückblicke, habe ich schon sehr viele Erfahrungen gemacht und nette und wenig nette Sachen erlebt. Meine netteste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Italienisch Gestikulieren am Steuer!

Die ItalienerInnen sind wohl bekannt für ihr Temperament, das auch beim Autofahren nicht erspart bleibt. Vielleicht ist Ihnen auch schon mal passiert, in Italien dies zu beobachten. Ich gehöre dazu und habe in Österreich schon ein paar nette Erfahrungen gesammelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land&Menschen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Picobello: Was bedeutet das eigentlich auf Italienisch?

Wussten Sie, dass dieses Wort auf Italienisch keine Bedeutung hat? Gestern im Kindergarten meiner Töchter habe ich mich mit einer Mitarbeiterin unterhalten und sie hat mir gesagt, sie verwendet gerne „picobello“, weil sie Italienisch liebt! Ich musste sie leider enttäuschen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache, Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leopold Figl und… Italien!

Bei einer Dokumentation von Hugo Portisch über die Geschichte Österreichs bin ich auf die Weihnachtsansprache von Leopold Fiegl am 24. Dezember 1945 im Rundfunk gestoßen: „Ich kann Euch zu Weihnachten nichts geben, ich kann Euch für den Christbaum, wenn ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land&Menschen | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Schuhverkäufer als Übersetzer

Sind Sie auf der Suche nach einer Übersetzerin? Nach den Suchergebnissen unter diesem Wort in Google erhalten Sie eine unendliche Liste! Sind aber die Leute, die sich als ÜbersetzerInnen ausgeben, wirklich Leute, die das Fach studiert haben? Nein, ich glaube … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Schuhverkäufer als Übersetzer

Eine Italienerin in Österreich! Das war der Anfang…

Einer Sprache mächtig zu sein heißt nicht unbedingt, die andere Kultur perfekt zu kennen! Gerade die ersten Monate in einem fremden Land können einem Menschen wirklich sehr viel beibringen! Das ist meine Erfahrung: Hände schütteln. In Italien werden Hände nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Land&Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Übersetzung als Verbindung zwischen Kulturen

Das neue Kindergartenjahr meiner Tochter hat vor ca. drei Wochen angefangen! Die Wände, die Pinnwände, die Fester, die Türen, die normalerweise schön bunt mit Zeichnungen, Dekorationen und Fotos verziert sind, warten, dass alles wieder seinen Lauf nimmt und die Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Werner Faymann, Joseph Bucher und… die unbekannten bekannten Modalpartikeln

Modalpartikeln stehen den Deutschsprechenden wirklich sehr nah, aber die Wenigsten  sind sich dessen bewusst! Wenn man das Wort „Modalpartikeln“ erwähnt, folgt höchstwahrscheinlich die Frage, was da genau gemeint ist. Unter dem Begriff fallen bloß, denn, doch, eben, eigentlich, einfach, etwa, halt, ja mal, nur, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar